MAIN | BROWSE | GALLERY | SEARCH | LOGIN | REGISTER | HELP | CONTACT | WHO IS ONLINE?
Help

Browse help:
Navigation: Übersicht | Zurück
 

 

Wie lauten die Nutzungsbedingungen?
What are the terms of use?


 

Unsere Nutzungsbedingungen

Our Terms of Use


NUTZUNGSBEDINGUNGEN


Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (per Brief, Fax oder eMail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an die oben angegebene deutsche Anschrift. Bitte beachten Sie, dass wir keine unfreien Rücksendungen annehmen können. Der Käufer hat die Kosten für die Rücksendung zu tragen.

Datenschutz-Richtlinien

Terms of auction/sale and description

All Questions also about shipping charges and procedure should be resolved before bidding. All our items are without stands or frames. Bids on eBay items are legally binding contracts. Failure to meet requirements may result in negative feedback and appropriate action against your bidder I.D. Please be considerate of your fellow bidders and us- do not bid unless you intend to follow through with your auction. Our items are from the 20th century. In general it is not possible to verify the approximate age of Ethnographica without provenance. Ethnongraphica from the 19th century are so extremly rare, that they are nearly not exististing at the markte anymore. We reserve the right to withdraw any property before the sale and shall have no liability whatsoever for such withdrawal. We offer a 14-day money back guarantee on all products. If you would like to return or exchange an item. Telephone orders are possible under the number 0049/30/32 60 13 81, they will be executed by the username "fetcher", "barrings", "africoll" or a username of the clients choice. In this case there is‚no possibility to ‚give a feedback-rating. Shipping-charges are not refundable. Buyers have to take charge of their purchases immediately after the auction. We are not responsible for the acts or omissions in our packaging or shipping of purchased lots or other carriers or packers of purchased items, whether or not recommanded by us. Packing and handling of purchased lots is the entire risk of the purchaser. If the buyer didn´t give special instructionsDHL (Deutsche Post) is taking care for the transport. Objects to be auctioned or sold directly may be viewed and inspected prior. They are, without exception, used and of some age. The actual condition of the goods corresponding to their age and used state, is not being referred to expressly in a catalogue and on the internet, but is agreed specification (§ 434, para. 1, sentence 1, German Civil Code). Goods are sold "as is". Coloured printed or virtual reproductions do not necessarily faithfully represent the true colour of the objects. All descriptions , including those pertaining to geographical provenance of items, have been made with due care and in good faith for informational purposes only. They do not constitute any agreement on the condition of goods and do not give rise to any guarantees in the legal sense. This applies even when objects are highlighted either visually or by other means and/or given special prominence outside the catalogue for advertising or similar purposes. Place of performance and place of jurisdiction for any legal proceedings including default proceedings shall be Berlin. Legal relations between the Seller and the Buyer shall be governed by the law of the Federal Republic of Germany; provisions of the Uniform Law on the Formation of Contracts for the International Sale of Goods (ULCIS) and die Uniform Law on International Sales (UCIS) are not applicable. Should any provision here of become wholly or in part ineffective, the validity of the remaining provisions shall not be affected thereby.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundsätzliches: Jaenicke-Njoya GmbH (im Nachfolgenden tribalartforum genannt) ist Betreiber einer Auktionsplattform mit besonderer Ausrichtung auf Außer Europäischer Kunst. Die Betreiber sind bemüht dieses Profil aufrechtzuerhalten und zu schärfen. Die Plattform wird ausschließlich registrierten Mitgliedern („Nutzer“) im Wege eines Nutzungsvertrages zugänglich gemacht. Die nachfolgenden Bedingungen beschreiben unter welchen Vorraussetzungen auf diese Plattform selbständig Waren und/oder Dienstleistungen versteigert und/oder ersteigert sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains genutzt werden können. tribalartforum bietet selbst keine Waren oder Dienstleistungen an. Ein Vertrag über die angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen kommt ausschließlich zwischen den Nutzern zustande. tribalartforum haftet nicht für die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der angebotenen Waren oder Dienstleistungen, für die Wahrheit und Richtigkeit der Angebote oder die Berechtigung der Verkäufer, die Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen bzw. die Fähigkeit der Käufer, diese zu kaufen. tribalartforum distanziert sich von allen Inhalten der Webseite. Dies gilt auch für alle bei tribalartforum enthaltenen Links zu externen Seiten und alle Inhalte dieser Seiten, zu denen diese Links führen. Allgemeine Nutzungsbedingungen Anmeldung Die Nutzung der Auktionsplattform ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag über die Nutzung der Plattform mit dem Betreiber zustande. Zur Anmeldung zugelassen sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige natürliche und juristische Personen. Bei der Anmeldung sind die Vertretungsverhältnisse zu wahren. Zu Zwecken der Anmeldung sind die abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben. Es obliegt dem Nutzer, den Datensatz im Falle von Änderungen unverzüglich zu aktualisieren. Die Daten werden im Sinne der geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt. Der Nutzer wählt bei der Anmeldung einen Mitgliedsnamen und ein Passwort. Der Mitgliedsname darf nicht Rechte Dritter, insbesondere keine Namens- und Markenrechte, verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstoßen. Das Passwort ist geheim zu halten. Dem Nutzer steht es frei, sich unter mehreren Namen gleichzeitig zu registrieren. Dies gilt nur soweit, wie dies nicht im Rahmen des Bewertungssystems oder der Versteigerung selbst missbraucht wird (siehe hierzu B.V. bzw. C.III.4.). Die Anmeldung ist kostenfrei. Umfang der Nutzung Der Betreiber stellt den Nutzern eine in Kategorien unterteilte online-Aktionsplattform zur Verfügung. Zur Abwicklung der zwischen den Nutzern geschlossenen Verträge teilt der Betreiber nach vollzogener Versteigerung dem Verkäufer und dem Käufer per Email die jeweils notwendigen Daten zur Kontaktaufnahme mit der Gegenseite mit. Darüber hinaus behält sich der Betreiber vor, dem Verkäufer, dem Höchstbietenden und gegebenenfalls auch dem Zweithöchstbietenden auch den Namen und die Anschrift des jeweils anderen Handelspartners bzw. potentiellen Handelspartners mitzuteilen. Sollte durch einen eventuellen Fehler im Programm, durch einen Serverausfall, Kapazitätsüberlastung oder sonstige nicht vorhersehbaren Umstände dieses Angebot vorübergehend nicht verfügbar sein oder dadurch Daten verloren gehen, können hieraus keinerlei Ansprüche gegen den Betreiber entstehen. Diese Plattform und wird ohne jegliche Zusicherung in Bezug auf Verfügbarkeit und Qualität gewährt. Der Betreiber behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Nennung von Gründen die Webseiten zu verändern. Sofern Wartungs- oder Änderungsarbeiten den laufenden Betrieb beeinträchtigen werden, teilt der Betreiber dies rechtzeitig mit. Gebühren Für die Nutzung der online-Auktionsplattform fallen pro erfolgreich getätigten Geschäfts Kosten in Gestalt einer Gebühr an. Die jeweilige Höhe sind der jeweils aktuellen Gebührenordnung (Darstellung als Link) zu entnehmen. Bewertungssystem Im Interesse der Transparenz, Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit der Geschäftsabwicklung, bietet Betreiber ein Bewertungssystem an, in dem Verkäufer und Käufer sich nach der Durchführung des Kaufvertrages gegenseitig bewerten können. Dies soll anderen Nutzern helfen die jeweilige Gegenseite einzuschätzen. Diese Bewertungen werden vom Betreiber verfolgt aber nicht auf ihre Richtigkeit überprüft. Erreicht ein Mitglied einen Bewertungsstand von -3 (minus drei), wird der Nutzungsvertrag sofort fristlos gekündigt und das Mitglied wird von der Nutzung dieser Auktionsplattform ausgeschlossen. Jede missbräuchliche Verwertung des Bewertungssystems ist untersagt. Die gilt insbesondere, für die Abgabe wissentlich falscher Bewertungen sowie für den Fall, dass Bewertungen über sich selbst abgegeben werden (z.B. durch Nutzung eines zweien Mitgliednamens) oder über Dritte veranlasst werden. Der Betreiber ist dazu berechtigt, von Nutzern manipulierte Bewertungseinträge nach Kenntniserlangung zu berichtigen und / oder zu entfernen. Kommunikation Sämtliche Erklärungen, die eine Partei der anderen im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen übermittelt, müssen in Schriftform an (Postanschrift) oder via Email an (Email Adresse) erfolgen. Maßgeblich ist die dem Betreiber bei Abschluss des Nutzungsvertrages zur Verfügung gestellte bzw. anschließend mitgeteilte Anschrift. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die eigene Email-Adresse nach eigenem Ermessen zu ändern. Die Nutzer werden über die geänderte Email-Adresse informiert. Besondere Handelsgrundsätze Allgemeines Die Nutzer sind angehalten nur Waren oder Dienstleistungen in die Plattform einzustellen, die dem Profil und der Ausrichtung von tribalartforum entsprechen. Sie sind weiter angehalten die Angebote in die richtige Kategorie einzustellen. Die Nutzer sind verpflichtet, sämtliche geltenden Gesetze, Verordnungen und sonstigen staatlichen Rechtsetzungsakte zu befolgen, die auf die Nutzung der Plattform, auf ihre Gebote und Auflistungen sowie auf den Kauf und Verkauf von Waren oder Dienstleistungen über die Plattform anwendbar sind. Insbesondere müssen alle zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen und dürfen weder Gesetze noch Rechte Dritter verletzen. Der Betreiber überprüft die Informationen nicht und kann diesbezüglich nicht haftbar gemacht werden. Ferner ist es untersagt, Waren oder Dienstleistungen anzubieten, die unter die Liste der verbotenen Waren oder Dienstleistungen (siehe C.IV.) fallen. Weiter ist es untersagt Waren anzubieten, deren Veräußerung der notariellen Beurkundung bedarf. Vertragsschluss im Wege der online-Auktion („secret-bid-option“) Mit Freischaltung der vom Anbieter eingestellten Angebotsseite durch tribalartforum wird ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abgegeben. Dieses Angebot richtet sich an den Bieter, der während der Laufzeit der Online-Auktion das höchste Gebot abgibt und etwaige zusätzlich festgelegte Bedingungen (z.B. Angebot nur an Bieter ab einer gewissen Bewertungspunktzahl) erfüllt. Der Startpreis beträgt mindestens 1,00 Euro. Das Gebot eines Bieters erlischt, wenn ein neuer Bieter während der Laufzeit der Online-Auktion ein höheres Gebot abgegeben hat. Mit dem Ende der jeweils bestimmten Laufzeit einer Online-Auktion kommt mit dem Bieter, der das höchste Angebot abgegeben hat, ein Vertrag nach deutschem Recht zustande. Ein Vertrag kommt nicht zustande, wenn der Anbieter einen Mindestpreis bestimmt hat und das höchste Gebot unter diesem Preis liegt. Der Anbieter hat die Möglichkeit bei Einstellung des Angebots einen Mindestpreis offen oder verdeckt anzugeben, zu dem er zu verkaufen bereit ist. Offene Mindestpreise werrden als "minimum bid" angegeben, verdeckte Mindestpreise unter den Namen, " fetcher, adamaoua, , africoll, barrings, finnegans, flitchlord, rusty, philipipotto, ernst2, fames, segouba." Dieser Preis ist nur für den Anbieter sichtbar. Andere Bieter oder Anbieter können den Mindestpreis nicht sehen (secret-bid-option). Solange der Mindestpreis nicht erreicht wurde, erscheint auf der Artikelseite des Anbieters der Hinweis "Mindestpreis nicht erreicht". Wird der Mindestpreis erreicht oder überboten, erscheint der Hinweis "Mindestpreis erreicht". Die Erreichung des Mindestpreises beendet die Auktion nicht. Bieter können bis zum Ende der Laufzeit Gebote abgeben. Am Ende der Laufzeit kommt ein Vertrag mit demjenigen Bieter zustande, der das höchste, über dem Mindestpreis liegende Gebot abgegeben hat. Pflichten des Veräußerers Allgemeines Der Veräußerer hat sein Angebot in die entsprechende Kategorie einzustellen sowie richtig und vollständig zu beschreiben. Hierbei muss er alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale sowie Fehler, die den Wert der angebotenen Ware nicht nur unerheblich mindern, wahrheitsgemäß angeben. Zudem muss er die Nutzer über das Eigentum an dem angebotenen Artikel, seine Verfügungsbefugnis und Lieferfähigkeit, die Angebotsdauer sowie die Einzelheiten der Zahlung und Lieferung bzw. Erfüllung vollständig informieren. Wenn mit dem "Mengen Lister" mehrfache Auktionen eingestellt werden, müssen alle angebotenen Gegenstände gleich sein (Größe, Farbe, Muster, Modell etc.). Keinesfalls dürfen mehr als 10 gleiche Gegenstände parallel angeboten werden. Darbietung der Waren und Dienstleistungen Der Veräußerer kann seine Waren und Dienstleistungen mit Worten, Zeichnungen oder Bildern beschreiben oder auf dieser Auktionsplattform einen Link zu Texten, Zeichnungen oder Bildern zur Verfügung stellen, die den angebotenen Waren und Dienstleistungen beschreiben. Die Beschreibung der Ware sowie Zeichnungen und Bilder dürfen keine Werbung für andere als die angebotene Ware enthalten, insbesondere nicht durch Verweisung mittels Links auf die eigene Homepage. Sie dürfen keine Gesetze oder Verordnungen verletzen (insbesondere strafrechtliche, urheberrechtliche, verbraucherschutzrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Regelungen, Diskriminierungsverbote etc.). Kontaktaufnahme mit Bietern Solange ein anderer Veräußerer einen Artikel auf dieser Plattform anbietet, dürfen andere (potentielle) Veräußerer den bietenden Käufern keine Emails senden oder sonst in Kontakt treten, und ähnliche oder gleiche Gegenstände zu irgendeinem Preis anbieten. Sofern andere (potentielle) Veräußerer in dem das Angebot betreffenden Bereich gewerblich tätig sind, ist Ihnen dies auch für eine angemessene Frist nach Ablauf der Auktion nicht erlaubt. 4. Informationspflichten Der Veräußerer hat alle gesetzlichen Informationspflichen zu erfüllen. Die Erfüllung dieser Informationspflichten ist allein Sache des Veräußerers. Insbesondere hat er auch eine eventuell zusätzlich anfallende Mehrwertsteuer oder sonstige Preisbestandteile anzugeben. Ferner muss er die Nutzer über zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten informieren. Weitergehende Informationspflichten des Verkäufers gegenüber Verbrauchern die sich aus dem Fernabsatzgesetz, dem Verbraucherkreditgesetz oder anderen gesetzlichen Bestimmungen ergeben können, bleiben unberührt. Werden auf dieser Plattform Waren und / oder Dienstleistungen an Verbraucher in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit veräußert, muss er den Nutzern mit der Artikelbeschreibung auch seinen Namen und / oder seine Firma sowie seine Anschrift mitteilen. Manipulation des Ersteigerungsvorgangs Dem Veräußerer ist es untersagt, manipulativ auf den Ersteigerungsvorgang einzuwirken. Insbesondere ist es untersagt, über einen weiteren Mitgliedsnamen selbst Gebote auf die von ihm eingestellten Angebote abzugeben. Ferner darf der Ersteigerungsvorgang nicht durch die kollusive Einschaltung eines Dritten beeinflusst werden. Von keiner Seite darf darauf hingewirkt werden, dass die Grundsätze der Gebührenordnung (Darstellung als Link) umgangen werden. Liste verbotener Waren und Dienstleistungen Es ist verboten, Waren und Dienstleistungen anzubieten, die nicht dem Profil und der Ausrichtung dieser Auktionsplattform entsprechen, deren Angebot oder Verkauf gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstößt. Insbesondere dürfen folgende Waren und Dienstleistungen nicht angeboten werden: - Gestohlene Waren, - Waren oder Dienstleistungen, die Urheberrechte, Patente, Marken, Betriebsgeheimnisse oder andere Schutzrechte, Persönlichkeitsrechte oder Datenschutzrechte Dritter verletzen, - Illegale Software (dieser Verstoß wird umgehend dem Hersteller dieser Software gemeldet der dann weitere Schritte gegen den Einsteller der Auktion einleiten wird !!!), - Jugendgefährdende Schriften, Videos und Abbildungen, - Wertpapiere. Eingriffsrecht der Betreiber Der Betreiber behält sich vor, die angebotenen Artikel einer anderen als der vom Anbieter ausgewählten Angebotskategorie zuzuordnen. Der Betreiber ist berechtigt, nach eigenem Ermessen sämtliche seiner Ansicht nach erforderlichen oder angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, wenn die Gefahr besteht, dass er für die eingestellten Informationen haften muss, dass diese (ganz oder teilweise) den Verlust der Dienstleistungen unserer Internet Service Provider oder anderer Lieferanten bewirken könnten oder wenn die Informationen gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen. Der Betreiber ist dazu berechtigt, von Nutzern manipulierte Bewertungseinträge nach Kenntniserlangung zu berichtigen und / oder zu entfernen. Der Betreiber ist insbesondere auch dazu berechtigt, Angebote umgehend zu sperren, die der Liste der verbotenen Waren und Dienstleistungen zuzuordnen sind. Dies gilt ausdrücklich auch für Angebote, die dem Profil und der Ausrichtung der Plattform zuwiderlaufen. Systemintegration Die Nutzer sind nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Routines zu verwenden, die das Funktionieren der Website des Betreibers oder eines Verkaufs gegen Höchstgebot, der auf unseren Webseiten durchgeführt wird, stören bzw. dies zu versuchen. Sie dürfen keine Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung unserer Infrastruktur zur Folge haben. Das Passwort darf weder veröffentlicht noch anderen mitgeteilt werden oder unbefugt für andere Zwecke verwendet werden. Die Inhalte der tribalartforum-Website dürfen ohne vorherige schriftliche oder via Email erteilte Zustimmung des Betreibers und etwaigen anderen Rechteinhabern weder kopiert, verbreitet noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von "Robot / Crawler"-Suchmaschinentechnologien oder sonstiger automatischer Mechanismen. Änderungsvorbehalt Der Betreiber behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer per Email rechtzeitig zugesandt. Kündigungsrecht Kündigungsrecht des Nutzers Der Nutzer ist berechtigt den Nutzungsvertrag jederzeit (z.B. nach einer Änderung der Nutzungsbedingungen) ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine schriftliche Mitteilung an (Postanschrift) oder (Email) Kündigungsrecht des Betreibers Ordentliches Kündigungsrecht Der Betreiber ist berechtigt den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von vierzehn Tagen zum Monatsende zu kündigen. Außerordentliches Kündigungsrecht Ohne Einhaltung jeder Frist kann der Betreiben kündigen, wenn ein dringender Grund vorliegt. In diesem Fall sperrt der Betreiber umgehend alle Angebote und Gebote des Nutzers und löscht alle auf ihn registrierten Mitgliedskonten. Eine erneute Anmeldung ist ihm untersagt. Dringende Gründe sind insbesondere: - ein Verstoß gegen die Liste verbotener Waren und Dienstleistungen, - ein gehäuftes Anbieten von Waren und Dienstleistungen die dem Profil und der Ausrichtung der Plattform zuwiderlaufen, - eine Manipulation des Ersteigerungsvorgangs, - eine Manipulation des Bewertungssystems, - das Erreichen eines Bewertungsstandes von -3, - die Gefährdung der Systemintegrität, - sonstige erhebliche oder gehäufte Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen. Haftungsbeschränkung Der Betreiber haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten jedoch für jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter. Der Betreiber haftet nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz von Mitarbeitern oder Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten des Betreibers. Außer bei Vorsatz von Mitarbeitern und Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Freizeichnung Der Nutzer stellt den Betreiber von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen den Betreiber wegen der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen aufgrund der vom Nutzer in die Auktions-Plattform eingestellten Angebote und / oder Inhalte geltend machen. Er übernimmt diesbezüglich auch die Kosten der Rechtsverteidigung des Betreibers einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht. Sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann gemäß dem Handelsgesetzbuch, ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes handelt, wird Straubing als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die aus diesen Nutzungsbedingungen entstehen, vereinbart. Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

USER CONDITIONS

General Terms and Conditions of Business

Generall: Jaenicke-Njoya GmbH (in the following called tribalartforum) is the Operator of an auction platform which is oriented especially to non-European art. The Operators wish to maintain, indeed strengthen this profile. The platform is made accessible exclusively to registered members (“Users”) in the form of a utilisation agreement. The terms and conditions below describe the requirements for independently auctioning and/or purchasing goods and/or services on this platform and for using any and all subdomains which belong to this domain. tribalartforum itself does not offer any goods or services. A contract regarding the offered goods and/or services is concluded exclusively between the Users. tribalartforum is not liable for the quality, security or legality of the offered goods or services, for the truth and correctness of the offers or for the authorisation of the sellers to sell the goods or services or the capability of the buyers to purchase same. tribalartforum disclaims any responsibility for any and all content on the website. This disclaimer also applies to any links to external sites found at tribalartforum and to any and all content on the sites to which the links lead. General Terms and Conditions of Utilisation Registration The auction platform may not be utilised until registration has been completed. The registration is concurrent with the conclusion of a contract with the Operator regarding the utilisation of the platform. Solely natural and legal persons of unlimited legal capacity are permitted to register. Any relationships of representation shall be maintained during registration. The data which is requested during the registration process shall be given completely and correctly. It is the responsibility of the User to update the data records without delay in the event of any changes. The data will be treated in conformity with applica-ble data protection regulations. The User selects a member name and password during the registration process. The member name may not infringe upon any third-party rights, in particular any rights to names or trademarks, and may not be contra bonos mores. The password must be kept secret. The User is free to register under more than one name at the same time. However, multiple registrations may not be used to facilitate misuse of the rating system or of the auction itself (cf. B.V. and C.III.4.). The registration is free of charge. Scope of the Utilisation The Operator shall provide to the Users an online auction platform which is subdivided into various categories. When an auction has ended, the Operator shall send the data required to contact the other party to the seller and the buyer by e-mail so that the contract concluded between the Users can be transacted. Furthermore, the Operator reserves the right to notify the seller, the highest bidder and possibly the second-highest bidder of the name and address of the other trading partner and po-tential trading partner, respectively. No claims of any nature may be asserted against the Operator in the event that this service is temporarily unavailable or that data are lost as a consequence of errors in the program, server failure, capacity overload or other unforeseeable circumstances. This platform is provided without any assurances of any kind with respect to availabil-ity and quality. The Operator reserves the right to modify the website at any time and without giving any reasons. The Operator shall give notification in due time if and when maintenance or modification work will adversely affect the ongoing operation. Fees Costs in the form of a fee for each successfully concluded transaction are incurred by the utilisation of the online auction platform. The amount of the fee can be seen in the current fee schedule (link to schedule). Rating System In the interest of transparency, trustworthiness and security of the business transaction, the Operator offers a rating system in which seller and buyer can rate each other after the performance of the purchase contract. The purpose is to aid other Users in assessing possible business partners. These ratings are monitored by the Operator, but are not reviewed for correctness. If a member reaches a rating status of -3 (minus three), the utilisation agreement will immediately be terminated without observation of a notice period and the member will be excluded from the utilisation of this auction platform. Any misuse of the rating system is strictly prohibited. In particular, knowingly submitting false ratings or submitting ratings for oneself (e.g., by using a second member name) or asking third parties to submit ratings will be deemed misuse of the system. The Operator is entitled to correct and/or to remove any rating entries manipulated by Users upon learning of such manipulation. Communication Any and all declarations which are communicated from one party to another in the context of these Terms and Conditions of Utilisation must be sent in written form (postal address) or via e-mail (e-mail address). The address submitted to the Opera-tor at the time of, or subsequent to, the conclusion of the utilisation agreement shall be authoritative. The Operator reserves the right to change his own e-mail address at his discretion. The Users will be notified of the changed e-mail address. Special Trading Principles General The Users are requested to use the platform to offer only goods or services which are in conformity with the profile and the orientation of tribalartforum. They are also re-quested to place the offers under the correct category. Users are obligated to obey any and all laws, legal codes and other governmental regulatory acts which are in force and which are applicable to the utilisation of the platform, its offers and listings and to the purchase and sale of goods or services via the platform. In particular, all of the information which is made available must be truthful and must not violate laws or third-party rights. The Operator does not review the information and cannot be made liable for the information. Furthermore, it is prohibited to offer goods or services which are noted in the list of prohibited goods or services (cf. C.IV.). Moreover, it is prohibited to offer goods if the sale requires recording by a notary pub-lic. Contract Conclusion in the Online Auction (“secret bid option”) The activation by tribalartforum of an offer page placed by the offering user is concur-rently the submission of a binding offer for the conclusion of a purchase contract. This offer is addressed to the bidder who submits the highest bid during the term of the online auction and who fulfils any additional conditions (e.g., offer only to bidders who have a certain rating score) which may have been specified. The minimum start-ing price is €1.00. A bidder’s bid expires when another bidder submits a higher bid during the term of the online auction. Upon the lapse of the specific term of the online auction, a contract in accordance with German law is concluded with the bidder who has submitted the highest bid. No contract is concluded if the offering user has defined a minimum price and the high-est bid is below this price. The offering party has the option, when placing the offer, of stipulating a minimum price at which he/she is prepared to sell. This price is visible only to the offering party. Other bidders or offering parties cannot see the minimum price (secret bid option). As long as this minimum price has not been reached, the message \“Minimum price not yet reached”\ appears on the offering party’s item page. When the minimum price has been reached or exceeded, the message \“Minimum price reached”\ appears. "Open minimum bids are labeled with the word "minimum bid", covered/secret minimum bids can be placed under the names "adamaua, africoll, barrings, finnegans, flitchlord, fetcher, fames, rusty, phillipotto, ernst2, segouba."The auction does not end when the minimum price is reached. Bidders may continue to bid until the term expires. At the end of the term, a contract is concluded with the bidder submitting the highest bid in excess of the minimum price. Seller’s Obligations General The seller must place his/her offer in the appropriate category and describe it correctly and completely. He/she must give a truthful account of any and all properties and characteristics which are of essential importance for the purchase decision as well as of any and all defects which decrease the value of the offered goods more than insignificantly. Moreover, he/she must provide complete information to the users regarding title to the offered item, his/her power of disposal and delivery capability, the duration of the offer and details concerning payment and delivery or performance. If and when a multiple auction is placed using the \“Quantity lister”\, all of the items being offered must be identical (size, colour, pattern, model, etc.). Under no circumstances may more than 10 identical objects be offered parallel. Presentation of the Goods and Services The seller may describe the goods and services in words, drawings or pictures, or insert on the auction platform a link to texts, drawings or pictures which describe the offered goods and services. The description of the goods as well as drawings and pictures may not contain advertising for any goods other than those being offered and may in particular not contain links directing users to the seller’s own home page. Descriptions, drawings and pictures may not violate any laws or legal codes (in particular criminal, copyright, consumer protection or unfair competition provisions, discrimination prohibitions, etc.). Contacting Bidders As long as one seller is offering an item on this platform, other (potential) sellers may not send e-mails to, or otherwise contact, the bidding parties and offer them similar or identical items at any price. If and when other (potential) sellers are commercially active in the field related to the offer, they are also prohibited from contacting bidders for a reasonable period after the conclusion of the auction. Information Obligations The seller shall comply with any and all legal information obligations. The seller is solely accountable for the fulfilment of these information obligations. In particular, he/she shall note any VAT which is additionally applicable or any other price components. Moreover, he/she must notify the users of any shipping and han-dling costs which will be charged additionally. These provisions are without prejudice for more extensive information obligations on the part of the seller with respect to consumers which may result from the Distance Sale Act, Consumer Credit Act or other legal provisions. If goods and/or services are sold on this platform to consum-ers in the course of a commercial or self-employed activity, the seller must also in-clude his/her name and/or his/her company and address in the description of the item. Manipulation of the Auction It is prohibited for the seller to attempt to manipulate the auction. In particular, it is prohibited to use other member names to submit bids himself/herself on offers which he/she has placed on the platform. Furthermore, the auction may not be influenced by the collusive engagement of a third party. No action may be taken by any party to evade the principles of the fee schedule (link to schedule). List of Prohibited Goods and Services It is forbidden to offer goods and services which are not in conformity with the profile and orientation of this auction platform, or if the offer or sale of such goods and services is in violation of legal regulations or is contra bonos mores. In particular, the following goods and services may not be offered: - Stolen goods; - Goods or services which infringe on copyrights, patents, trademarks, operating secrets or other intellectual property rights or which violate personal rights or third-party data protection rights; - Illegal software (this violation will be reported immediately to the producer of the software, who will then initiate further steps against the initiator of the auction!!!); - Publications, videos and pictures which are morally harmful to youth; - Securities. Operator’s Intervention Right The Operator reserves the right to allocate the offered items to an offer category dif-fering from the one selected by the offering party. The Operator is entitled, at his discretion, to initiate any and all measures which in his opinion are necessary or reasonable if and when there is a risk that he will be liable for the provided information, that the circumstances could cause the loss (in whole or in part) of the services of our Internet service provider or of other suppliers or if and when the information is in violation of these Terms and Conditions of Utilisation. The Operator is entitled to correct and/or to remove any rating entries manipulated by Users upon learning of such manipulation. In particular, the Operator is also entitled to block immediately any offers containing goods or services which are on the list of prohibited goods and services. This also applies expressly to offers which are contrary to the profile and orientation of the plat-form. System Integration The Users are not entitled to use, or to attempt to use, any mechanisms, software or other routines which disrupt the functioning of the Operator’s website or of the sale to the highest bidder which is carried out on our websites. They may not initiate any measures which would result in an unreasonable or excessive burden on our infra-structure. The password may not be published or disclosed to others or used for other unauthorised purposes. The content of the tribalartforum website may not be copied, processed or utilised or reproduced in any other way without the prior consent, either in writing or by e-mail, of the Operator and any other holders of rights. This provision also applies to copying in the form of \“Robot/Crawler”\ search engine technologies or other automatic mechanisms. Reservation of Right of Modification The Operator reserves the right to modify these Terms and Conditions of Utilisation at any time and without giving reasons. The modified terms and conditions shall be sent to the User by e-mail well in advance. Right of Termination User’s Right of Termination The User is entitled to terminate the utilisation agreement at any time (e.g., following an amendment of the Terms and Conditions of Utilisation) without giving any reasons. Written notification addressed to (postal address) or (e-mail) shall suffice as notice of termination. Operator’s Right of Termination Right of Ordinary Termination The Operator is entitled to terminate the utilisation agreement at any time by giving two weeks’ notice, expiring at the end of a calendar month. Right of Extraordinary Termination The Operator may terminate the agreement without observing a notice period if there is urgent cause. In this case, the Operator will immediately block any and all of the User’s offers and bids and will close any and all member accounts which are reg-istered in his/her name. It is prohibited for him/her to re-register. The following shall in particular be deemed urgent cause: - A violation of the list of prohibited goods and services; - Repeated offering of goods and services which are contrary to the profile and orientation of the platform; - Manipulation of the auction; - Manipulation of the rating system; - Achieving a rating status of -3; - Endangering the system integrity; - Other major or repeated breaches of these Terms and Conditions of Utilisation. Limitation of Liability The Operator is liable solely for intent and gross negligence; however, he is liable for any and all culpable behaviour of his employees in the event of the breach of essential contractual obligations. The Operator shall not be liable for indirect losses, in particular lost profit, unless the loss is a consequence of intent of employees or of intent and gross negligence of legal representatives and executive employees of the Operator. The liability shall be limited in the amount to the losses which are typically foreseeable at the time of the conclusion of the contract, except in cases of intent of employees and intent and gross negligence of legal representatives and executive employees. Exclusion of Liability The User shall indemnify and hold the Operator harmless from any and all claims asserted by third parties against the Operator owing to the infringement of their rights or owing to the violation of legal provisions arising from the offers and/or content placed by the User on the auction platform. He/she shall also assume the costs of the Operator’s legal defence, including any and all court costs and legal fees. Proper Law, Jurisdiction, Invalid Provisions These Terms and Conditions of Utilisation shall be governed by German law. The Parties agree to submit to the exclusive jurisdiction of the courts of Berlin with respect to any and all disputes arising from these Terms and Conditions of Utilisation, provided that the User is a merchant in accordance with the Handelsgesetzbuch (Commercial Code), a special fund under public law or a legal entity under public law. If one of the provisions of these Terms and Conditions of Utilisation should be invalid, the remaining provisions shall not be affected. The invalid provision shall be replaced by a legally effective one which comes commercially closest in meaning and purpose to the invalid provision. Gaps in the regulations shall be closed mutatis mutandis.

 

 

THE FIRST ONLINE AUCTION HOUSE FOR TRIBAL ART © 2003-2017 tribalartforum